Heilräuchern

Artikelnummer: 1033

Das Heilräuchern ist eine uralte Tradition bei der Geister vertrieben werden die unsere körpereigene Grundfunktion für ein gesundes Leben stark beeinträchtigen. Auch dient das Räuchern der Vertreibung negativer Hausbesetzungen (Dämonen). Beim Heilräuchern werden Blockaden gelöst die uns Schmerzen bereiten können. Doch auch dient das Räuchern der Stärkung unserer Energiezentren welche unsere ureigenen Instinkte und daraus resultierenden menschlichen Bedürfnisse steuern. Diese sind verbunden mit unserem Äther (Geist, Himmel, Universum). Nehmen wir unsere geistige Funktion einmal etwas genauer unter die Lupe werden wir schnell erkennen das dieser der ätherischen Funktion eines Duftes gleichgestellt werden kann. Ätherische Öle auch Rauch der zum Himmel steigt so wie unsere Gedanken die wir im Geiste bei uns tragen sind ätherisch. Unsere Gedanken verflüchtigen oder besitzen die Kraft wahre Wunder zu vollbringen. Doch können Gedanken wie auch ätherische Öle Spuren hinterlassen die fatale Folgen für uns Menschen haben können. Mit der Kraft des Heilräuchern löse ich solche auch ähnliche Gedanken und Blockaden auf, um in die Unbeschwertheit zurückzukehren.

Kategorie: Geistiges Heilen - Heilsitzungen


140,00 €

inkl. 16% USt. , versandfreie Lieferung

sofort verfügbar

Lieferzeit: 3 - 5 Tage



Was geschiet genau beim Heilräuchern oder allgemein beim Räuchern?

Das Heilräuchern wirkt ganz ähnlich wie eine Tablette die wir einnehmen. Es werden Zentren unseres Gehirns berührt die mit einem jeweiligen Oragan unseres Körpers zusammenhängen. Doch werden beim Räuchern auch Bewusstseinskräfte so wie Gefühle ausgelöst. Beim Einnehmen von Tabletten berührt nur ein Wirkstoff unsere jeweiligen Energiezentrend. Doch durch das Räuchern nehmen wir uns unseren Konflikten an und lösen diese gleich mit auf. Bei der Einnahme von Tabletten entsteht Heilung, doch der Konflikt wird nicht gelöst werden können, da wir mit diesem nicht bewusst in Kontakt treten. Unser olfaktorische Funktion steuert nicht nur unser unser Handeln. Unsere olfatorische Funktion dient nämlich auch der Heilung.

Das Heilräuchern stärkt unsere Vorstellungskraft. Es bewirkt das wir uns bewusst mit unseren persönlichen Themen die uns beschäftigen, auseinanderzusetzen. Wir vereinen Körper und Geist miteinander, den Teil in unserem Gehirn mit dem Teil in unserem Körper der uns Schmerzen bereitet um anschließend Heilung zu erfahren. Ähnlich wie beim Feng Shui oder der Aromatherapie. Auch dort werden Kräfte freigesetzt die Körper und Geist miteinander wiedervereinen. Beim Feng Shui sind es Energiezentren (vergleichbar mit Chakren) die durch das Räuchern aktiviert werden und Wirkung vollbringen die von unschätzbar hohem Wert sein können, treten wir mit dem Rauch der beim Räuchern zum Himmel empor steigt und dem Duft der sich weit verbreitet in Verbindung. Ein Duft der uns im Geiste berührt trifft genau die Stelle am Körper (Energiezentrum) die Heilung benötigt.

Für mich als Geistheiler zählt das Räuchern so wie der Duft ätherischer Öle bei diversen Heilsitzungen zu einem der wichtigsten Bestandteile überhaupt. Es ist kein Wunder welches vollbracht wird sondern ein Naturgesetzt welches uns erläutert wozu unsere Nase doch gut sein kann. Sie dient nämlich der geistigen Heilung.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.